Pulver ist eben nicht gleich Pulver

Bereits seit Mitte der 50-er Jahre entwickelt, baut und vertreibt das Unternehmen Pallmann weltweit Feinmahlanlagen und Mühlen zur Herstellung feinster Kunststoffpulver. Als Erfinder des Feinmahlens wärmeempfindlicher Kunststoffe unter Normaltemperatur liefert das Unternehmen unterschiedlichste Mahltechnologien, die den Anforderungen des Marktes optimal entsprechen und ständig weiterentwickelt werden. 

Das Feinmahlen von wärmeempfindlichen Materialien und Thermoplasten wie z.B. H-PVC, LLDPE, LDPE, HDPE, PP, EVA , Kautschuk, PA und ABS ist in vielen Industrien notwendig.

Die Herstellung von feinsten Pulvern für das Rotationsgießen, zur Herstellung von Masterbatch und für die Beschichtung von Textilien und Metallen erfordert die Einhaltung notwendiger Vorgaben wie Schüttgewicht, gleichmäßige Kornform, Korngrößenverteilung und Rieselfähigkeit.

Die Feinmahlanlagen der Baureihe PKM und PM sind Hochleistungsanlagen. Sie ermöglichen die Einhaltung dieser Vorgaben, exakt auf die Bedürfnisse der Kunden in den jeweiligen Märkten abgestimmt. Die in den Anlagen enthaltenen PolyGrinder® bilden die Kerntechnologie in diesen Systemen. Die so erzeugten Pulver aus unterschiedlichsten Ausgangsmaterialien zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Rieselfähigkeit aus.

Die effiziente Weiterverarbeitung in komplexen Rotationsgussformen, bei der Beschichtung und in der Rohr- und Profilextrusion wird somit erleichtert. Neue Mühlengehäuse und leicht zu reinigende Anlagen ermöglichen bei der Herstellung von Masterbatches eine schnelle und gründliche Reinigung bei Produkt bzw. Farbwechseln.

Die neueste Generation dieser Baureihen erhält das EcoAdvanced™ Label. Diese Auszeichnung erhalten nur innovative Pallmann-Produkte, die den höchsten Qualitätsansprüchen  des Marktes und des eigenen Unternehmens entsprechen und sich durch besondere Effizienz auszeichnen. Polygrinder® stehen für eine hohe Durchsatzleistung bei einem günstigen Energieverbrauch. Die individuell austauschbaren Mahlelemente und die komfortable außenliegende Verstellung des Mahlspaltes ergeben eine hohe Flexibilität in der Produktion und eine schnelle Anpassung der Kornform an den späteren Einsatzzweck des Pulvers. Basierend auf Material und Einsatzzweck können Mahlscheibendurchmesser bis 800 mm in Verbindung mit hohen Mahlleistungen bis zu 1500 kg/h geliefert werden.

Im Unternehmenseigenen Forschungs- und Technologiezentrum stehen die Feinmahlanlagen für Versuche, zur Weiterentwicklung und zur Erforschung neuer zukunftsträchtiger Produkte und Materialien zur Verfügung. Kundeneigenes Material kann im Produktionsmaßstab gemahlen werden um die Einhaltung der geforderten Qualitätsparameter zu ermöglichen und eine optimale Anpassung der Anlage an das zu mahlende Produkt zu gewährleisten.

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Pallmann ist ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Zerkleinerung unterschiedlichster Materialien, vor allem für die Industriebereiche Holz, Kunststoff, Chemie, Pharmazie, Nahrungsmittel, Mineralien und Recycling.

Das Unternehmen beschäftigt etwa 400 Mitarbeiter und verfügt über ein internationales Vertriebs- und Servicenetz, bestehend aus eigenen Verkaufsbüros und Vertretungen.

Der Pallmann Hauptsitz befindet sich in Zweibrücken/Deutschland. Dort betreibt man auch das weltweit größte Technologiezentrum für die Zerkleinerungstechnik.

Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Share by Email

Wenn Sie mit unserer Pressestelle Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:

PALLMANN Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Herr Markus Dörr (Werbung, Marketing, Messeplanung)
Wolfslochstraße 51, D-66842 Zweibrücken, Deutschland
Tel: + 49 (0) 6332 802-268
E-Mail: marketing@pallmann.eu